häufige Irrtümer juristischer Laien – geordnet nach Rechtsgebieten

rechtliche Irrtümer

Diese Rubrik beschäftigt sich den dem Problem, dass viele Mandanten im Hinblick auf die Rechtslage in einigen Rechtsgebieten Irrtümern unterliegen. Die häufigsten Irrtümer juristischer Laien sollen hier kurz dargestellt und aufgeklärt werden.

Dabei gehen die Irrtümer durch alle Rechtsgebiete wie das Arbeitsrecht, Familienrecht, das Scheidungsrecht das Verkehrsrecht, das Erbrecht, das GmbH-Recht.

Für eine Beratung und Vertretung stehe ich als Rechtsanwalt in Marzahn (Berlin) gern zur Verfügung.

Klicken Sie einfach, dass Sie interessierende Rechtsgebiet an.

    • regelmäßige Verjährungsfrist
    • Ausnahmen von der regelmäßigen Verjährung
    • Verjährungsbeginn
    • außergerichtliche Schreiben
    • Klage und Verjährung
    • Anspruch auf Abfindung bei Kündigung
    • Kündigungsschutzklage auf Abfindung gerichtet
    • Übersendung von Arbeitsunterlagen
    • Klage auf Nettolohn
    • Aufrechnung des Arbeitgebers mit Schadenersatzansprüchen
    • Auszug aus der gemeinsamen Wohnung
    • Haftung für Schulden
    • Scheidung vor Gericht und schmutzige Wäsche
    • Schuld an der Scheidung
    • Gericht entscheidet über alles Scheidungsfolgen (Unterhalt/ Hausrat/ Zugewinn/Sorgerecht/ Umgang)
  • Scheidungsrecht I – die Scheidung
    • Trennungsdauer und Scheidung
    • Trennung in der gemeinsamen Wohnung
    • Scheidung ohne Anwalt oder vor dem Notar
    • Scheidungstermin und Scheidungsfolgen
    • Kosten einer Scheidung
  • Scheidungsrecht II/ – Unterhalt
    • Unterhaltspflicht und Hartz-IV
    • Kindesunterhalt bis zum 26. Lebensjahr
    • Düsseldorfer Tabelle
  • Scheidungsrecht III –  Scheidung II
    • Antrag auf Scheidung und Trennungsjahr
    • Trennung und Scheidung
    • Versöhnung
    • Härtefallscheidung
    • Erbe und Geburt
    • Vererbung von Gegenständen und Rechten
    • Annahme der Erbschaft
    • Miterbe und Verfügungen über den Nachlass
    • Höhe des Nachlasses und Auskunft
    • Schuldanerkenntnis und Erklärungen am Unfallort
    • Haftung und Schuld
    • Schadenteilung beim Unfall
    • Unfall in Polen
    • Mitverschulden und Schaden
    • das neue GmbH-Recht und Mindeststammkapital
    • GmbH und Ltd.
    • Haftung in der UG
    • Gründung ohne Notar
    • Mustersatzung und UG-Gründung

:Falls Sie Fragen oder Anmerkungen zu den obigen Ausführungen haben, so können Sie sich gern an Rechtsanwalt Andreas Martin – Marzahner Promenade 22 in 12679 Berlin-Marzahn wenden.