Pflichtteil

Was ist der Pflichtteil?
Welche Personen sind pflichtteilsberechtigt?

Was ist ein Pflichtteil?

Der Pflichtteil ist die Hälfte des gesetzlichen Erbteils. Der Pflichtteil soll gewährleisten, dass enge Verwandte des Erblassers bei der Erbschaft nicht “leer” ausgehen. Die Verfassungsmäßigkeit der gesetzlichen Regelungen über den Pflichtteil im BGB ist bereits vor dem Bundesverfassungsgericht überprüft worden. Das BVerfG geht davon aus, dass die Regelungen über den Pflichtteil verfassungsgemäß sind.

Welche Personen sind pflichtteilsberichtigt?

Pflichtteilsberechtigte Personen sind die Abkömmlinge des Erblassers (Kinder, Enkel, Urenkel), der Ehegatte und die Eltern des Erblassers.

Mehr Informationen finden Sie unter Erbrecht Marzahn.