Einzelfirma Polen

Gründung einer Einzelfirma in Polen

Die  Gründung einer Einzelfirma in Polen erfolgt ähnlich wie in Deutschland.

1. Schritt : Analyse des polnischen Marktes

Zunächst sollte der deutsche Unternehmer den Markt in Polen analysieren. Der Markt in Polen ist mit dem deutschen Markt nicht ohne weiteres vergleichbar. Auch ist zu bedenken, dass man zuverlässige polnische Mitarbeiter braucht; diese zu finden, ist nicht immer einfach. Der polnische  Wirtschaftsmarkt weist doch einige Unterschiede auf. Die polnische  Unternehmungskultur ist anders als die deutsche. Dies sollte man erkennen und beachten.

Äußerst wichtig ist, dass gerade die Führungskräfte in der Firma zuverlässig und loyal sein müssen. Man sollte sich hier nicht ohne weiteres – ohne Kontrolle – auf die Führungskräfte verlassen.

2. Geschäftsräume in Polen suchen

Grundsätzlich ist es kein Prolbem – auch in großen Städten, wie z.B. Posen oder Stettin oder Warschau, Geschäftsräume zu bekommen. Man muss aber wissen, dass gerade Räume im Stadtzentrum wenigstens ähnlich hohe Preise haben,wie in deutschen Großstädten. Wer nicht unbedinngt representative Geschäftsräume im Stadtzentrum braucht, sollte lieber am Stadtrand sich Geschäftsräume suchen.

Wohnung oder Grundstück in Polen kaufen

Neben dem Erwerb von Geschäftsräumen in Polen, kommt auch der Kauf einer Immobilie in Polen durch deutsche Geschäftsleute in Betracht. Wie bereits gesagt, sind in Polen in Großstädten meistens keine Schnäppchen zu machen. Viele Geschäftsleute kaufen sich aber Räume, weil dies auf langer Sicht meist günstiger als die Zahlung von Miete ist.

Daneben ist der Kauf einer Immobilie in Polen auch immer eine Überlegung wert. Die Immobilie/ das Grundstück kann auch auch über eine Körperschaft . z.B. bei eine polnische GmbH gekauft werden. Es gibt aber immer noch Übergangsvorschriften zu beachten, vor allem für landwirtschaftliche Grundstücke in Polen.

Firmengründung in Polen – Eintragung ins Register für die Wirtschaftstätigkeit

Der erste Schriftt bei der Gründung der Firman in Polen (Einzelfirma) ist die Eintragung der Firma in der Register über die Wirtschaftstätigkeit. Dieses wird bei der zuständigen Gemeinde/ zuständigen Stadtamt geführt.

REGON

In Polen gibt es ein sog. Statistikamt (REGON). Hier muss der deutsche Unternehmer eine sog. REGON-Nummer beantragen. Dies geht aber schnell, meiste innerhalb einer halben Stunde.

NIP- Steuernummer in Polen

Nach der EEGON beantragt man dann die Steuernummer in Polen. Sofern die Nummer da ist, kann dann der Unternehmer selbst Rechnungen schreiben.

Rechtsanwalt Martin – Kanzlei Stettin – Polen